Büro Klebetechnik Dr. Eberhardt
Büro Dr. Eberhardt

Produktionsdienstleistung Laserschneid- und Stanztechnik

Sie haben Fragen zum Thema Stanztechnik, Plotten oder Laserschneiden? Ich berate Sie gern zu diesen Themen.

Als Lohndienstleiter bieten wir Ihnen unsere Klebebänder, Folien und Laminate entsprechend Ihren Vorgaben konfektioniert an. Wir können nahezu alle Folienmaterialien mit der optimalen Schneidtechnik in Form bringen. Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere Möglichkeiten vor. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Schneidtechnik Ihre qualitativen und wirtschaftlichen Ansprüche erfüllt. Unter Lohndienstleistung verstehen wir die Möglichkeit, dass Sie uns das zu bearbeitende Material zur Verfügung stellen. Je nach Ihrem Wunsch können wir das dann vorhandene Restmaterial für Sie bei uns für spätere Aufträge einlagern oder wir senden Ihnen das Restmaterial zusammen mit den gefertigten Stanzteilen zu.

Stanztechnik


Stanztechnik

Das Stanzen zählt seit über 20 Jahren zu unseren mechanischen Materialbearbeitungsmethoden. Unsere manuelle und maschinelle Ausstattung wurde dabei stets an die Bedürfnisse unserer Kunden und an den Stand der Technik angepasst. Dies eröffnet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten. So können wir äußerst flexibel auf unsere Kunden reagieren und ganz individuelle Wünsche problemlos umsetzen. Ganz gleich mit welchen Materialien oder welchen Materialkombinationen: Wir entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen – von einfachen Materialien und Formen bis hin zu komplexen Materialkombinationen und Präzisionsteilen.

Hubstanzen
Kontinuierliches Ausstanzen von kundenspezifischen Formstanzteilen mit speziellen Bandstahlschnittwerkzeugen oder Gravurwerkzeugen. Die Vorteile sind kurze Fertigungszeiten, geringe Kosten und die Möglichkeit der Lieferform auf Rolle mit präzisen Abständen der Stanzteile für z.B. teilautomatisierte Fertigungsstrecken.

Kniehebelstanzen
Dies ist eine manuelle Materialbearbeitung mit Hilfe handgeführten Stanzmaschinen. Auch hier kommen speziell an die Kundenwünsche angepasste Werkzeuge zum Einsatz. Vorteile bietet das manuelle Stanzen bei der Stückzahl: wir fertigen Kleinserien – wenn Sie es wünschen auch ab einem Stück (z.B. Prototypen). Ein weiterer Vorteil: je nach Kundenwunsch können wir die Stanzteile vereinzeln und damit einzeln als Schüttgut liefern oder aber als Bogen- oder Rollenmaterial anbieten.

Plotten


Plotten

Das Plotten bietet uns eine weitere CNC-gestützte Möglichkeit der Folienkonfektionierung. Die Plottanlage trennt mit Hilfe von Schlepp- oder oszillierenden Klingen Kunststoff-Folien und Kunststoffschäume. Im Speziellen können hier Materialien bearbeitet werden, die durch thermische Trennverfahren Mensch und Umwelt stark belasten würden. Beispiele hierfür wären chlorhaltige Kunststoffe wie Polyvinylchlorid (PVC) oder Polytetrafluorethylen (PTFE). Ein weiterer Vorteil ist die rußfreie Schnittumgebung – ein entscheidender Vorteil für Ihre Reinraumanwendungen. Zu betonen ist auch der Umstand, dass bei dem Schnittvorgang keinerlei Wärmeenergie in das Material eingetragen wird, die ggf. zu Materialveränderungen führen könnte. Beispiele hierfür wären Verfärbungen an Schnittkanten oder Deformationen durch Spannungen in den Materialien.

Unsere Plottanlage zeichnet sich durch einen Mehrfach-Werkzeugkopf aus und kann somit speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Besonders zu erwähnen ist die oszillierende Werkzeugführung. Hierbei handelt es sich um eine Z-Achsen Bewegung mit max. 300 Hertz. Vorteile ergeben sich für unsere Kunden bei der Verarbeitung von geschäumten oder elastischen Materialien (keine Ausbauchungen im Schnittbereich) bis zu einer Dicke von 38 mm.

Laserschneiden


Laserschneiden

Die langjährige Erfahrung der Kunststoffbearbeitung schließt auch das Laserschneiden ein. Um Ihren Kundenwünschen stets gerecht werden zu können und somit flexible und individuelle Lösungen bieten zu können, entschied sich die Dr. Eberhardt GmbH, ihr maschinelles Angebot zu erweitern.
Zum Einsatz kommt hier ein CO2-Laser, welcher sich durch eine große Bandbreite an bearbeitbaren Materialien auszeichnet: Polyethylen (PE), Polyethylenterephthalat (PET), Polymethylmethacrylat (PMMA) Polyamid und faserverstärkte Kunststoffe oder Schäume wie Polyurethanschäume. Diese lassen sich bestens mit dem CO2 Laser schneiden. Gegenüber den gängigen mechanischen Verfahren bringt es für Sie viele Vorteile. Das Laserschneiden liefert eine sehr hohe Qualität in der Maßgenauigkeit und selbst faseriges Material wird glatt und ohne Ausfransungen getrennt.

Doch wir sind nicht nur in der Lage, durch unsere Anlage zu trennen - ein weiteres Anwendungsgebiet der Lasertechnik besteht in der Materialgravur. Die Markierung und Gravur ist auf vielen Materialien möglich und bietet somit technische oder auch ästhetische Anwendungen.

Laserschneiden und Lasergravieren ist flexibel, schnell, sauber und trocken.