Marko Reichelt

Leiter technische Beratung, Produktionsdienstleistungen Klebetechnik

Sie haben Fragen zum Thema Hochtemperatur Verklebung? Ich berate Sie gern zu diesem Thema.

Für Verklebungen im Hochtemperaturbereich kommen nur sehr spezielle Klebstoffe in Frage. Alle organischen Klebstoffe erweichen bei Temperaturerhöhung. In Folge dessen nimmt die Klebkraft immer weiter ab, bis hin zum Versagen der Klebeverbindung. Spezielle Epoxidharze können je nach Anwendungsfall dauerhaft bis zu einer Temperatur von 250°C eingesetzt werden, Silikone bis zu 300°C in Ausnahmen bis 350°C. Bei echten Hochtemperatur Verklebungen kommen anorganische Klebstoffe zum Einsatz. Diese oftmals keramischen Klebstoffe können Einsatztemperaturen von über 1500°C standhalten. Gerne beraten wir Sie und bieten Ihnen die Fertigung Ihrer Baugruppen an.